ALLE Tarife im Internetanbieter Vergleich

Weitere DSL-Vergleiche prüfen:
(werden in neuen Tabs geöffnet)
Toptarif DSL-Vergleich
Preisvergleich.de

Telefon-Flatrate inkl.
Fernsehn inkl.
Ohne Wechselbonus
Mit WLAN-Router

Internetanbieter Vergleich

Machen Sie den Internetanbieter Vergleich mit uns! Der Vergleich ist TÜV-geprüft und ermöglicht Ihnen bis zu 600 Euro zu sparen! Das lohnt sich doch mal wirklich ;-)

Guter Internetanbieter ermöglicht gutes SurfenImmer mehr Internetanbieter bieten ihre Dienstleistungen und Services an und locken mit preiswerten Tarifen. Deshalb ist es wichtig sich die Angebote gut anzusehen und ein Internetanbieter-Vergleich zu machen - die Angebote variieren nämlich stark.

Dieser Absatz in Kürze:

  • Sie sollten nur Flatrate-Tarife abschließen
  • Die großen Internetanbieter haben oft eine gute Infrastruktur
  • Im Internetanbieter Vergleich gibt es die Möglichkeit, auch Verträge mit geringeren Laufzeiten (12 oder nur 1 Monat) zu suchen. Nutzen Sie diese Möglichkeit!

Heute sind fast alle DSL-Tarife Flatrates, sodass sich die Internet-Anbieter in dieser Kategorie in einem Preiskampf bekriegen. Zu den tonangebenden Internetanbietern zählen die großen Telekommunikationsfirmen. Diese Internetanbieter gehören zu den Pionieren in dieser Sparte und ermöglichen ihren Kunden das zuverlässige Empfangen und Versenden von Daten aller Größenordnung, wobei mit einer hohen Übertragungsrate gerechnet werden darf.

Allerdings müssen Neukunden erst mal einen Vertrag bei dem Internetanbieter ihrer Wahl abschließen, welcher in der Regel eine Laufzeit von 12-24 Monaten hat, in Ausnahmefällen werden auch 1 Monatsverträge angeboten. Für Personen mit einem abwechslungsreichen Lebensverlauf sind das oft lange Zeitperioden, in der sie sich für die gewünschte Dienstleistung vertraglich festlegen müssen.

Serviceumfang beim Internetanbieter im Vergleich

Dieser Absatz in Kürze:

  • Achten Sie darauf, ob die nötige Hardware (Router, etc.) inklusive ist und überlegen Sie, ob Sie sie wirklich benötigen
  • In unserem Internetanbieter Vergleich gibt es die Möglichkeit, die Kosten für einen Anschlussservice mit einzubeziehen
  • Unterschätzen Sie den Nutzen dieses Services nicht!

Wlan-Router für DSLNach dem Internetanbieter-Vergleich und dem Abschluss eines Vertrages bekommen neue Kunden in der Regel vom jeweiligen Anbieter die benötigten Geräte für den Internetanschluss. Diese Geräte für den Internetzugang werden bei den althergebrachten Unternehmen in der Regel kostenlos bereitgestellt (in unserem Vergleich einfach die Option mit WLAN-Router nutzen), im Gegensatz zu den neuen Internetanbietern, bei denen dieses Equipment extra in Rechnung gestellt wird. Daher erklären sich auch die Dumping-Preise bei den Vertragsbedingungen.

Ein guter Internet-Anbieter aus unserem Vergleich bietet seinen Kunden zusätzlich einen praktischen Anschluss-Service an, bei dem ein erfahrener Techniker der Firma die erforderliche Verbindung zwischen dem persönlichen Computer, dem DSL-Gerät und dem Telefon- und Internetanschluss herstellt. Dieser Service ist mit einem sehr geringen Arbeitsaufwand für den Kunden verbunden, der sich normalerweise mit der notwendigen Installation nicht auskennt. Danach ist nur noch die erforderliche Software auf dem Computer zu installieren, nach einer Freischaltung kann dann bequem und ohne Limit im Internet gesurft werden. Dem Internetanbieter Vergleich sei Dank!

Tarife und Optionen

Neben einer Internet-Flatrate kann zusätzlich im Vertrag auch eine Telefon- und Entertainment-Flatrate aufgenommen werden, auf diese Weise können die Kosten für die einzelnen Posten deutlich gesenkt werden. Natürlich spielt für die meisten Kunden der letztendliche Monatspreis des Internetanbieters eine große Rolle. Dabei sollte dieser stets mit dem Servicepaket in Einklang stehen. Zum Serviceangebot gehören auch nützliche Filter- und Such-Möglichkeiten, die besonders für Familien mit Kindern Sinn machen. Nutzen Sie unseren Internetanbieter Vergleich, um einen guten Tarif zu finden!

Der Wechsel zu einem anderen Internet-Anbieter

DSL-Anbieter vergleichen und kündigenIn der Regel können Kunden erst nach dem Ende der Vertragslaufzeit zu einem anderen Internetanbieter wechseln, es sein denn es liegen triftige Gründe für den Wechsel vor. Dazu gehört unter anderem die Leistung und Qualität der Internetverbindung. Besonders in dörflichen Gegenden lassen diese oft zu wünschen übrig. Deshalb sind hier die altgedienten Internetanbieter mit einem hervorragend ausgebauten Internetnetz die bessere Alternative, auch wenn diese nicht das günstigste Angebot haben.

Bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten ist ein spontaner Wechsel nicht möglich, wer sich beim Anbieter nicht sicher ist, sollte lieber einen Vertrag mit einer kürzeren Laufzeit bevorzugen. Entsprechende Einstellungsmöglichkeiten finden Sie in unserem Internetanbieter-Vergleich (siehe oben).

Die DSL-Geschwindigkeit und ihre Relevanz beim Internetanbieter Vergleich

Schnelles Internet im VergleichDie DSL-Geschwindigkeit ist speziell für Kunden mit einem hohen Datenverbrauch extrem relevant. Wer nur gelegentlich im Netz surft und eigentlich nur seine Emails checken will, der braucht keine Turboleistung beim DSL-Anschluss. Wenn jedoch regelmäßig große Datenmengen verschickt und empfangen werden, sollte auf eine möglichst hohe DSL-Geschwindigkeit geachtet werden. Diese hat selbstverständlich ihren Preis, erleichtert aber die Internetnutzung und spart viel wertvolle Zeit ein.

Im Moment bieten Internetanbieter Anschlüsse mit den folgenden Geschwindigkeiten an: DSL 6.000, 16.000, 25.0000 und 50.000 kBit/s. Für Personen, die professionell mit dem Internet arbeiten und viele Daten downloaden müssen, empfiehlt sich stets eine der höheren DSL-Geschwindigkeiten, die anderen sind bestimmt auch mit den niedrigeren Raten zufrieden. 6000 kBit/s sind heute quasi unterstes Minimum, 16.000 kBit/s sind Standard. Deshalb sind in unserem Internetanbieter-Vergleich auch 16.000 kBit/s voreingestellt.